Bienenschwarm im Garten? Melden Sie ihn uns, wir fangen ihn!

Bienenschwarm im Busch oder am Baum?

Ab Ende April beginnt je nach Wetter wieder die Schwarmzeit der Bienen. Bis Ende Juli ist dieser natürliche Prozess der Vermehrung der Honigbienen zu beobachten. Ein Bienenschwarm zieht mit der alten Königin aus und sucht ein neues Zuhause. Dieser Schwarm der Bienen sammelt sich dann für kurze Zeit (meist über eine Nacht) als Bienentraube an einem Baum, Busch oder auch irgendwelchen Bauwerken/Gegenständen. Und das ist der Zeitpunkt an dem wir Imker den Schwarm problemlos einfangen können.

Köln, Bensberg, Rösrath, Overath, Bergisch Gladbach und Umgebung

Wenn Sie im genannten Raum einen Schwarm im Garten oder am Wegesrand entdecken: Melden Sie ihn uns unter naturschwarm@web.de. Am besten mit einem Foto, einer Adresse oder Lagebeschreibung und einer groben Angabe über die Höhe, in der der Schwarm sich niedergelassen hat. Eine Telefonnummer für Rückfragen ist auch erforderlich.

Schwarm einfangen

Wir fangen Schwärme bis zu einer Höhe von 9m ein. Die Schwärme werden dann professionell betreut und in neue Beuten eingeschlagen. Einige Völker werden 2018 auch in einem besonderen Projekt unterkommen: Sie ziehen in aufwendig präparierte lebende Bäume ein!
Falls Sie selber Imker sind und bereits einen Schwarm eingefangen haben, für den Sie keine Verwendung haben: naturschwarm@web.de bei uns kommt er in gute Hände!

Schwarmbörse von Mellifera e.V.

In allen anderen Regionen Deutschlands, oder natürlich auch alternativ in den von mir genannten Regionen, ist es möglich der Schwarmbörse einen Bienenschwarm zu melden. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Angebot des Vereins Mellifera. Die gemeldeten Schwärme werden von Imkern aus der Region eingefangen und innerhalb des Netzwerkes an Imker und Neuimker mit Bedarf weitergegeben.