Bienen-Beute Gruibert

Gruibert

Die Gruibert-Beute ist eine doppelwandige und mit Hanfdämmwolle gedämmte Holzbeute für Honigbienen zur Aufhängung in einem Baum. Einige Eigenschaften dieser Beute entsprechen denen von natürlichen Baumhöhlen. Sie stellt einen Kompromiss zwischen einer solchen natürlichen Behausung und klassischen Magazinbeuten dar. Die Wärmedämmung der Beute ist vergleichbar der von einer mit Bienen bewohnten Baumhöhle, die Dämmung der … Weiterlesen …

Magazinbeuten aus Stroh

Bienenhaus Kloster Imkerei

Bereits vor knapp 100 Jahren wurde in der Eifel mit Magazinbeuten aus Stroh geimkert. Der Boden war geschlossen ausgeführt, das Flugloch nur ein kleiner Schlitz, die Seitenwände aus Stroh und der Deckel eine doppelwandige Holzkonstruktion mit Strohfüllung. In diesen Beuten gab es keine Probleme mit Schimmel und Kondenswasser, obwohl der Deckelaufbau nicht sonderlich diffusionsoffen ist. … Weiterlesen …

Ausrichtung von Fluglöchern

Tom Seeley beschreibt bereits 1976 in „The nest of the honeybee“ eine zufällige Ausrichtung der Fluglöcher in von Bienen bewohnten Baumhöhlen.  Leider nennt er keine Daten über die Ausrichtungen von unbewohnten Baumhöhlen der Region. Daher ist nicht nachvollziehbar, ob die Bienen tatsächlich keine bestimmte Himmelsrichtung für ihre Fluglöcher bevorzugen.

Ausrichtung der Fluglöcher in „The nest of the honeybee“, 1976

Weiterlesen …Ausrichtung von Fluglöchern

Bauphysikalische Eigenschaften von Propolis

Propolis

Die antiseptische Wirkung von Propolis ist allgemein bekannt. Durch diese Eigenschaft des Kittharzes wird die Entstehung und Verbreitung von pathogenen Keimen in den Beuten und Baumhöhlen gebremst. Die Beschichtung mit Propolis bekämpft Schimmel und Kondenswasser aber noch auf eine andere Art und Weise, die bislang unter Imkern weitestgehend unbekannt sein dürfte. Es ist ein einfacher physikalischer Effekt: In der Propolisschicht kommt es zu keiner Kapillarkondensation, Propolis ist nicht hygroskopisch.

Weiterlesen …Bauphysikalische Eigenschaften von Propolis

Putzbiene

Im folgendem Video ist eine Biene zu sehen, die der Reihe nach 4 andere Bienen „putzt“. Offensichtlich gibt es Bienen, die genau diese Aufgabe haben. Das Verhalten wird also scheinbar nicht nur durch die Wahrnehmung von Pollenresten oder Parasiten an anderen Bienen ausgelöst. Es gibt wohl echte „Putzbienen“. Mehr Videos hier.

Bienen schlafen

Bienen schlafen mehrmals am Tag und ziehen sich hierfür teilweise auch in leere Zellen zurück. Ihr Schlaf dauert wenige Minuten bis maximal eine halbe Stunde. Im folgenden Video zieht sich eine Biene für 5min in eine Zelle zurück. „Bienen sind aber nicht nur Schlafmützen, sie sind auch ziemlich faul“ ist eine wunderbare Erkenntnis aus dem Buch „Die Honigfabrik“ von Jürgen Tautz und Diedrich Steen.

Weiterlesen …Bienen schlafen

Wasseranfall durch Stoffwechsel der Bienen

Wir haben bislang bei unseren Berechnungen lediglich den Wasseranfall durch den im Honig enhaltenen Wasseranteil berücksichtigt (200ml Wasser pro Kg Honig). Dies ist eine in der Imkerschaft übliche Annahme, aber leider nur ein Teil der Wahrheit. Der tatsächliche Wasseranfall durch den Stoffwechsel der Bienen geht weit darüber hinaus. Zusätzlich entsteht bei der aeroben Verstoffwechselung von … Weiterlesen …